Bewertung der Weberschen Anpassungsstudien

Die Industrieenqûete des Vereins für Socialpolitik über „Auslese und Anpassung der Arbeiterschaft in der geschlossenen Großindustrie“ war insgesamt nicht erfolgreich und doch ein Meilenstein, was die industriesoziologische Forschung in Deutschland betrifft – wie passt das zusammen?

Die Gründe für die aus (industrie-)soziologischer Sicht herausragende Bedeutung der Anpassungsstudien des Vereins für Socialpolitik unter der methodologischen Leitung Max Webers sind vielfältig. Mit Sicherheit zählt die Tatsache dazu, dass Max Webers zentrale Forschungsinteressen, im Gegensatz zu anderen zeitgenössischen Untersuchungen, von rein sozialwissenschaftlicher und nicht etwa von sozialpolitischer Natur geprägt waren und ein streng werturteilsfreies Prinzip verfolgten. Zudem griff Weber mit der Frage des Einflusses der Großindustrie auf die Menschen und ihr Schicksal eine Thematik auf, die auch später immer wieder im Zentrum betriebs- und industriesoziologischer Arbeiten stand. Neben den Inhalten, entwickelte Weber außerdem als Wissenschaftstheoretiker und Methodologe entscheidende Grundlagen der Begriffsbildung in den Sozialwissenschaften. So verwundert es auch nicht, dass seine Methodik für die Industrieenqûete des Vereins für Socialpolitik für zahlreiche empirische Studien bis zum Ende der 1920er Jahre eine Vorlage und Orientierung bildete. Eine besondere Bedeutung kommt auch dem Verein für Socialpolitik als Institution zu, da mit ihm bereits vor mehr als 100 Jahren ein Forum für kontinuierliche Sozialforschung geschaffen wurde, das die Möglichkeit bot, sozialwissenschaftliches Know-how auszutauschen, weiterzuentwickeln und zu verbreiten.

Auch wenn Studie über „Auslese und Anpassung der Arbeiterschaft in der geschlossenen Großindustrie“ aus heutiger Betrachtungsweise auf der methodischen und sachlichen Ebene Defizite offenbart, so ist die Pionierarbeit, die der Verein für Socialpolitik damit in Deutschland auf dem Gebiet der industriesoziologischen Forschung geleistet hat und die resultierende historische Bedeutung mit Sicherheit unverkennbar. (c) 2005

Meine ausgewählten Online-Tipps:

Hals Nasen Ohren Ärzte Münster: Tipp für eine gute HNO-Adresse in der Studentenstadt!

Auf der Facebook Seite von Traumkonzept findet man Interessantes über neue Bettentrends.

------------------------------------------------------------------------------------------------

www.11metre.de